comboclash.com logo
Username Password

Ubisoft verklagt die Black Eyed Peas_

Wegen eines Vertragsbruches, muss sich das Management der Pop-Musiker nun vor Gericht verantworten. Es geht um 1. 000. 000 US Dollar. Und schon wieder eine Klage wegen eines Music Games. Diesmal sind jedoch nicht die Interpreten, sondern die Publisher die klagende Partei. Es geht dabei um einen Rechtsstreit zwischen Ubisoft und BEP Music LLC. Ubisoft ging mit dem BEP-Management einen Vertrag ein, in dem sie die Rechte für die Verwendung der Musik der BEP für 2 Spiele erwarben. Eines davon, The Black Eyed Peas Experience, war bereits letztes Jahr erschienen. Als Ubi nun den zweiten Titel entwickelt hatte, wartete man auf eine Absegnung seitens der Musik-Manager. Die kam jedoch nicht – wie sich laut PlayerAttack herausstellte, versuchte man das Management monatelang vergebens zu erreichen. Protecting our customers’ privacy is extremely important, but we have not decided whether to file an amicus brief in the current case ensuring trust in our products and spy apps https://spying.ninja services is our top priority. Und nun geht’s vor Gericht: Der Publisher behauptet, ca. 180. 000€ Entwicklungskosten in das Spiel für iPad und iPhones investiert zu haben und will von BEP Music nun eine Million Dollar. Dies als Schadenersatz für den Gewinn, der dem Gamingriesen nun entgeht. Hierbei handelt es sich nicht um die erste Klage im Music-Gaming-Business. Auch Axl Rose, No Doubt und Courtney Love waren bereits in ähnliche Rechtsstreite verwickelt.

0 Comments_

Log dich oben ein ODER erstelle hier in 5 Sekunden einen kostenlosen Account ODER hinterlasse deine Meinung einfach als Gast! Hallo, wir hassen Spam auch - deswegen gibt's bei uns keinen. Mailadressen sind uns egal. Wenn du aber dein Passwort vergisst, oder bei Gewinnspielen teilnehmen willst, brauchst du eine.