comboclash.com logo
Username Password

Pentagon testet Soldaten an Spielen_

AFGHANISTAN-US-UNREST

Posttraumatische Belastungsstörung ist eine der am meisten gefürchteststen Erkrankungen des US-Militärs. Nun versucht man mit Spielen dagegen anzugehen.

Es handelt sich bei PTBS um eine psychische Erkrankung, die in Verbindung mit einem Geschehnis steht, das ein psychologisches Trauma bei einem Menschen hervorruft. Diese Geschehnisse sind im Fall von Soldaten oft Kriegsszenarien, die sie mental nicht verarbeiten können und die sie in weiterer Folge auch alltagsuntauglich machen können.

Nun hat die US Armee drei Firmen damit beauftragt, Konsolenspiele zu entwickeln, die von heimkehrenden Soldaten gespielt werden – dadurch will man sie auf Anzeichen eben dieser psychologischen Krankheit untersuchen und frühestmöglich behandeln.

Um welche Art Spiel es sich handelt, wird nicht erklärt – offizielle Vertreter meinten aber, dass es grafisch anspruchsvoll und realistisch sein müsse.
Dies ist nicht der erste Game-Einsatz des Pentagon; Im Zusammenhang mit der Rekrutierung wurde vor Jahren das Spiel “America’s Army” kostenlos verbreitet. Auch verwendet man zu Testzwecken Gehirn-Jogigng-Spiele, um PTBS-Symptome zu reduzieren und Ängste und Albträume in Schach zu halten.

0 Comments_

Log dich oben ein ODER erstelle hier in 5 Sekunden einen kostenlosen Account ODER hinterlasse deine Meinung einfach als Gast! Hallo, wir hassen Spam auch - deswegen gibt's bei uns keinen. Mailadressen sind uns egal. Wenn du aber dein Passwort vergisst, oder bei Gewinnspielen teilnehmen willst, brauchst du eine.

Deine Meinung als Gast



*