comboclash.com logo
Username Password

Hitman bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade_

Hitman bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade

Der Relaunch des Schleichklassikers Hitman hat viele nervös gemacht. Was viele Leute befürchtet haben, scheint aber nicht einzutreten.

Die Gameplaysequenzen haben bis jetzt eines gezeigt: Jede Menge Ballerei. Deshalb wussten Fans nicht, ob jemals wieder die Klaviersaite in Hitman zum Einsatz kommen würde. Nun beruhigt SquareEnix mit der Veröffentlichung der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade all jene, die befürchteten, dass Spiel sei zu einfach/zu schwer. Egal ob ihr Stealth oder Action wollt – hier kommen (scheinbar) alle auf ihre Kosten.

Hier die Details zu den unterschiedlichen Stufen:

Leicht: Gegner sind kaum eine Herausforderung. Wer Hitman: Absolution als reinen Shooter spielen will, ist hier richtig aufgehoben.

  • Der Spieler kann zusätzliche Checkpoints freischalten
  • Instinkt regeneriert sich
  • Instinkt gibt Tipps wie etwa Patrouillen-Routen
  • Gegner reagieren langsamer als üblich

 

Mittel: Unbemerkt zu bleiben kann eine Herausforderung darstellen, allerdings kann man sich eigentlich immer auf seine Waffen verlassen.

  • Der Spieler kann zusätzliche Checkpoints freischalten
  • Instinkt regeneriert sich nicht mehr automatisch
  • Instinkt gibt Tipps wie etwa Patrouillen-Routen
  • Normales Gegneraufkommen und -reaktionszeiten

 

Schwer: Gegner sind zahlreicher und es wird schwieriger sie zu umgehen. Angriffe sollten gut abgestimmt werden.

  • Der Spieler kann zusätzliche Checkpoints freischalten
  • Instinkt baut sich bei Nutzung ab und regeneriert sich nicht mehr automatisch
  • Instinkt liefert keine Tipps wie Patrouillen-Routen mehr
  • Mehr Gegner mit guter Reaktionszeit

 

Expert: Für Spieler, die kein Problem damit haben, viele Neuversuche zu starten. Jeder Zentimeter Fortschritt muss hart erkämpft werden – oft ohne eine einzige Kugel abzufeuern.

  • Keine Checkpoints
  • Instinkt baut sich bei Nutzung ab und regeneriert sich nicht mehr automatisch
  • Instinkt liefert keine Tipps wie Patrouillen-Routen mehr
  • Maximale Anzahl an Gegnern mit sehr schneller Reaktionszeit

 

Purist: Herausforderung für wahre Profis, die das Spiel wie ihre Westentasche kennen – und selbst dann noch sterben werden.

  • Keine Hilfen
  • Keine Hinweise und Tipps
  • Kein Interface, außer einem Fadenkreuz

Hitman: Absolution erscheint am 20. November 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

0 Comments_

Log dich oben ein ODER erstelle hier in 5 Sekunden einen kostenlosen Account ODER hinterlasse deine Meinung einfach als Gast! Hallo, wir hassen Spam auch - deswegen gibt's bei uns keinen. Mailadressen sind uns egal. Wenn du aber dein Passwort vergisst, oder bei Gewinnspielen teilnehmen willst, brauchst du eine.