comboclash.com logo
Username Password

Hideo Kojima will nicht der “Metal Gear-Typ” sein_

hideo-kojima

Während eines Interviews mit EGM, gab der Popstar unter den Spielentwicklern einen kleinen Einblick in die Zukunft der Metal Gear Solid Serie, ihre Technologie und wie er nicht der “MGS-Typ” sein möchte.

“In meinem nächsten Spiel, werde ich innerhalb des MGS-Franchises vollkommen neue Konzepte verfolgen”, meinte er unter anderem. Obwohl er Gerüchte zu einem (Open World-) Metal Gear Ground Zeroes nicht bestätigen wollte, gab er dennoch preis, von welchem anderen Spiel sein kommendes Werk beeinflusst wurde.

“Grand Theft Auto III kam im selben Jahr heraus, wie Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty und die Herangehensweise an beide Spiele war völlig unterschiedlich; nicht nur wegen des Game-Designs; das Areal, das der Spieler entdecken konnte war so groß, dass nicht einmal die Game Designer wussten, was Spieler daraus machen würden. Dieser Titel hat mir definitiv die Augen geöffnet.”

Natürlich ist Kojima stolz auf sein bisheriges Lebenswerk, dennoch meinte er: “Ich gebe zu, ich hoffe dass meine Zukünftigen Bemühungen als ‘Werke von Hideo Kojima’ anerkannt werden und nicht als ‘von den Machern von Metal Gear’. Ich hab’ der Welt noch nicht gezeigt, wozu ich im Stande bin (…) Ich will nicht als der ‘Metal Gear-Typ’ bekannt sein. Da gibt es noch viel mehr, das ich tun kann.”

Hideo Kojima sorgte in den 90ern mit einem kleinen Game – bekannt als Metal Gear – auf dem Nintendo Entertainment System für Aufsehen. Er hatte damals eigenhändig das Stealth-Action Genre geschaffen.

0 Comments_

Log dich oben ein ODER erstelle hier in 5 Sekunden einen kostenlosen Account ODER hinterlasse deine Meinung einfach als Gast! Hallo, wir hassen Spam auch - deswegen gibt's bei uns keinen. Mailadressen sind uns egal. Wenn du aber dein Passwort vergisst, oder bei Gewinnspielen teilnehmen willst, brauchst du eine.